net.bite internet & media solutions
net-bite.net - info@net-bite.net
Hotline: 07000 netbite (6382483)

Wir speichern keine Daten auf Vorrat!

Sicherlich haben Sie in den letzten Monaten die Diskussion über die s.g. Vorratsdatenspeicherung bemerkt. Bundestag und Bundesrat haben mit diesem Gesetz beschlossen, dass Telekommunikationsanbieter ab 2008 Verbindungsdaten auf Vorrat – also ohne konkreten Verdacht einer Straftat – sichern müssen.

net.bite als ein solcher Anbieter müsste nach dem neuen Gesetz bei Webhosting-Verträgen Ihre E-Mail-Verbindungsdaten speichern. Das heißt genau: wer Ihnen wann welche E-Mail geschrieben hat und wem Sie wann E-Mails geschrieben haben. Eine Speicherung des Inhalts ist allerdings nicht vorgesehen. Des Weiteren würde die Speicherung, wann wer wie Ihre Webseite besucht hat darunter fallen. Bei Root-Servern sind wir nicht dazu verpflichtet, nutzen Sie allerdings unsere Mailserver mit (wie es in den Root-Server-Paketen möglich ist), würde Ihre E-Mail-Komunikation ebenfalls gespeichert.

Für Sie als Verbraucher greift dieses Gesetz unserer Meinung nach unverhältnismäßig in Ihre Privatsphäre ein und verletzt Ihre Persönlichkeitsrechte. Durch eine solche Maßnahme wird weder der Terrorismus bekämpft noch trägt dies zur Eindämmung der Kriminalität bei, da es durchaus Mittel und Wege gibt diese Speicherung zu umgehen. Deshalb trifft dieses Gesetz nur den Normalverbraucher, der über eben diese Mittel nicht verfügt. Neben den menschenrechtlichen Bedenken (Grundrecht auf Privatsphäre und informationelle Selbstbestimmung) und dem entstehenden Generalverdacht kommen auf die Telekommunikationsanbieter zusätzliche Investitionen zu, die letztendlich zu Lasten der Verbraucher gehen werden.

Da das neue Gesetz für Internetdienstleister eine Übergangsfrist bis 2009 vorsieht, haben wir uns entschlossen diese aus o.g. Gründen voll auszunutzen. Außerdem werden wir uns bemühen eine dauerhafte Lösung zu finden, sodass auch ab 2009 Ihre Verbindungsdaten nicht gespeichert werden.

Falls Sie sich näher über die Vorratsdatenspeicherung und Möglichkeiten sich dagegen zu wehren wünschen, empfehlen wir die Webseite www.vorratsdatenspeicherung.de.

Am 18.12.2007 um 10:52 Uhr - Markus Denhoff - Kategorien: News